invloed van vasten

Der Einfluss des Fastens auf die Haut

Geposted von LAYZIN SKIN am

Was genau ist Fasten?

Unter Fasten versteht man den vollständigen oder teilweisen Verzicht auf Essen, Trinken und in manchen Fällen auf Unterhaltung und sexuelle Aktivitäten.

Es gibt verschiedene Arten des „Fastens“. Und mehr dazu in diesem Blog.
Je nach Typ kann es bedeuten, dass man mehrere Tage lang nichts isst oder einen bestimmten Teil des Tages nicht isst oder trinkt.

Fasten hat mehrere Auswirkungen auf Körper und Geist:
- Es gibt dem Körper Zeit, Abfallstoffe auszuscheiden, und gibt den Körperzellen die Möglichkeit, sich zu erholen.
- Es kann sich auch positiv auf Ihre Stimmung auswirken.

Einfluss des Fastens auf die Haut

Doch wie wirkt sich Fasten auf die Haut aus?

Denn sicher ist, dass Fasten immer eine Wirkung auf die Haut hat. Diese Effekte unterscheiden sich je nach Fastenart. Wir besprechen drei:
Intermittierende Fasten
Saftfasten und Reinigungskuren
Religiöses Fasten (z. B. Ramadan)

Im Allgemeinen trägt ein vorübergehender Verzicht auf Essen zu einer besseren Haut bei. Da der Körper mehr Zeit hat, die Schlackenstoffe aus dem Körper auszuscheiden, werden auch die Schlackenstoffe aus der Haut besser ausgeschieden. Dadurch kann eine deutliche Verbesserung der Hautstruktur erzielt werden.
Kurzum: Fasten verlangsamt die vorzeitige Alterung, auch der Hautzellen.

  • Intermittierende Fasten
  • Beliebt ist derzeit das sogenannte Intervallfasten, bei dem man einen bestimmten Teil des Tages nichts isst und nur Wasser, Kaffee oder Tee ohne Zusatzstoffe trinkt. Beim Intervallfasten arbeitet man mit einem bestimmten Zeitfenster, innerhalb dessen man alles essen kann, was man möchte.

    Beispielsweise fasten Sie 16 Stunden am Tag, gefolgt von 8 Stunden, in denen Sie essen können.
    Die Idee hinter dieser Art des Fastens ist, dass der Körper Zeit hat, Schlackenstoffe zu verarbeiten und abzutransportieren. Außerdem sind die Glukosespeicher im Körper nach etwa 10 Stunden ohne Essen erschöpft und der Körper schaltet auf die Fettverbrennung um, um Energie zu gewinnen.
    Es erhöht auch die Produktion des menschlichen Wachstumshormons, das für die Genesung verantwortlich ist. So erholt sich auch die Haut stärker.

    Durch die Verarbeitung von Abfallprodukten und die Steigerung der Produktion von Wachstumshormonen kann dieser Lebensstil zur Verbesserung Ihrer Haut beitragen. Abfallprodukte im Körper verursachen häufig Hautprobleme wie Unreinheiten und Flecken.
    Aber wussten Sie, dass diese toxische Belastung auch den Alterungsprozess der Haut beschleunigt? Weniger Abfallprodukte in der Haut tragen sicherlich zu einer gesünder aussehenden Haut bei. 

    Damit Ihre Haut optimal von diesen Vorteilen profitieren kann, ist es natürlich wichtig, die Haut auch von außen gut zu pflegen und zu schützen. Betrachten Sie die LAYZIN Power & Protect Cream . Diese Creme mit Lichtschutzfaktor 30 neutralisiert Schadstoffe und spendet der Haut langanhaltend Feuchtigkeit. Also Anti-Aging und Schutz in einer Creme.

    Einfluss des Fastens

  • Saftkuren und Reinigungskuren
  • Es gibt verschiedene Methoden aus der Naturheilkunde, wie zum Beispiel das Saftfasten, das Früchtefasten oder eine Ziegenmilchkur. Dabei geht es in der Regel darum, feste Nahrung für eine gewisse Zeit durch Säfte oder Ähnliches zu ersetzen, um den Körper von innen heraus zu reinigen.
    Sie sollten diese Form daher eher als eine Behandlung sehen, die für einen Reset des Körpers sorgt. Auch hier liegt die Idee zugrunde, dem Körper Ruhe zu gönnen, damit er Schlackenstoffe besser abtransportieren kann .

    Der Vorteil für die Haut liegt bei dieser Art der Behandlung darin, dass viel getrunken werden muss, damit die Haut von innen gut mit Feuchtigkeit versorgt wird. Beim sogenannten Saftfasten verzichten Sie auf Nahrungsmittel, die beispielsweise Laktose, Soja etc. enthalten. Vielmehr nehmen Sie viele Vitamine und Mineralstoffe aus Gemüse- und Fruchtsäften zu sich. Vor allem Gemüsesäfte sind reich an den Vitaminen A, B, C und E sowie den Mineralstoffen Eisen und Zink. Davon profitiert Ihre Haut und Sie werden feststellen, dass Ihre Haut strahlender und glatter ist. Sogar Tränensäcke und Augenringe konnten gemindert werden.

    Auch bei einer Reinigungskur ist eine gute Creme unverzichtbar . Wenn Sie Ihre Haut noch strahlender machen möchten, verwenden Sie während der Behandlung ein mildes Peeling, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen und die Durchblutung der Haut durch das Granulat anzuregen. Das LAYZIN Soft Exfoliating Scrub tut dies auf sanfte Art und hinterlässt eine feuchtigkeitsspendende Schutzschicht auf Ihrer Haut . 


  • Religiöses Fasten
  • Schließlich gibt es noch das Fasten aus religiöser Sicht.
    Da der Ramadan , der traditionelle muslimische Fastenmonat, vor der Tür steht, möchten wir in diesem Blog tiefer in die Wirkung dieser Form auf die Haut eintauchen. Denn genau wie „Essen“ hat auch „Nichtessen“ Auswirkungen auf unsere Haut.

    Fasten wird in den meisten großen Religionen praktiziert. Dies ist normalerweise an einen Zeitraum oder ein Ereignis gebunden. Dies ist oft eine Zeit der Kontemplation und Reflexion, wobei der Schwerpunkt auf der Beziehung zum Göttlichen liegt . Das bekannteste Beispiel hierfür ist zweifellos der Ramadan. In diesem 9. Monat des islamischen Kalenders fasten Muslime zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang . Das bedeutet, dass sie in diesen Stunden nichts essen, aber auch nichts trinken (nicht einmal Wasser).

    Das ist ein völlig anderer Weg und hat daher eine andere Wirkung auf die Haut. Wer tagsüber nicht trinkt, trocknet die Haut stark aus. Dadurch wirkt die Haut grau und fahl.
    Daher ist es sehr wichtig, außerhalb der Fastenzeiten zusätzliche Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Und auch, um Ihre Haut in diesem Fastenmonat besonders gut mit Feuchtigkeit zu versorgen.

    Einfluss des Fastens

    Wie versorgen Sie Ihre Haut am besten mit Feuchtigkeit?

    Dies erreichen Sie, indem Sie zweimal täglich ein Hyaluronserum wie LAYZIN SERUM 01 verwenden: eine hochdosierte Kombination aus hoch- und niedermolekularer Hyaluronsäure . Hochmolekulare Hyaluronsäure wirkt schnell in Ihre Haut, schützt Ihre Hautbarriere und verbessert Ihre Hautelastizität .

    Niedermolekulare Hyaluronsäure dringt tiefer ein und bleibt länger in der Haut. Dies führt zu einer intensiven und langanhaltenden Feuchtigkeitsversorgung . Diese Form der Hyaluronsäure ist sogar in der Lage, Ihre Falten und feinen Linien zu mildern, indem sie sie mit Feuchtigkeit „auffüllt“. Hyaluronsäure bindet Feuchtigkeit und hält Ihren Flüssigkeitshaushalt aufrecht.

    Und vor dem Schlafengehen können Sie zusätzlich zu Ihrem Serum die LAYZIN Recover & Energize Mask als zusätzlichen Pflegespender auftragen. Diese Maske spendet Feuchtigkeit, macht die Haut weich und beruhigt sie. Da es sich um eine „Übernacht-Maske“ handelt (Sie tragen sie wie eine Nachtcreme auf), spendet sie die ganze Nacht lang Feuchtigkeit.

    Fasten und Kollagengebrauch

    Fasten und Kollagengebrauch

    Vielleicht verwenden Sie Kollagen bereits, um Ihren Hautzustand von innen heraus zu verbessern, und fragen sich, wie Sie dies während des Fastens am besten fortsetzen oder beginnen können. Wir empfehlen die Einnahme unseres LAYZIN Verisol® Collagen Complex immer auf nüchternen Magen . Dadurch kann das Kollagen optimal vom Körper aufgenommen werden. Damit ist unser Collagen Complex eine hervorragende Ergänzung zu jeder Art von Fasten.


    Haben Sie Fragen zu diesem Blog? Dann senden Sie uns eine E-Mail an: info@layzinskin.com . Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter!

    Liebe,
    Lara





    ← Älterer Post Neuerer Post →

    Hinterlassen Sie einen Kommentar

    Nachricht

    RSS
    Collageen verhitten in je kopje koffie

    Kun je collageen verhitten? Het antwoord en de wetenschap erachter.

    Een veelgestelde vraag die wij krijgen is: kun je collageen verhitten? Verliest collageen poeder zijn werking wanneer het wordt verhit? Gelukkig is het antwoord nee!...

    Weiterlesen
    haaruitval bij vrouwen

    Haarausfall bei Frauen

    Haarausfall bei Frauen kommt häufiger vor, als Sie denken. Gehören Sie zu den Frauen, die mit Haarausfall zu kämpfen haben? Dann wissen Sie, dass Sie...

    Weiterlesen