Hoe gebruik je een serum

Wie verwendet man ein Serum?

Geposted von LAYZIN SKIN am

Man begegnet ihnen immer häufiger, Seren. Aber was ist ein Serum und wie verwendet man ein Serum? Unsere Hautexperten beantworten diese Fragen in diesem Blog und geben außerdem verschiedene Tipps, wie Sie Ihr(e) Serum(s) optimal nutzen können.

Was genau ist ein Serum?

Seren sind leichte Hautpflegeemulsionen, die eine höhere Konzentration an Wirkstoffen enthalten als andere Hautpflegeprodukte. Sie haben in der Regel eine etwas dünnere Substanz als Feuchtigkeitscremes.
Seren werden so entwickelt, dass die Moleküle kleiner sind und die Wirkstoffe tiefer in die Haut eindringen können.

Wann verwendet man ein Serum?

Ein Serum soll im Allgemeinen ein bestimmtes Hautproblem angehen. Denken Sie zum Beispiel an trockene Haut, Hautalterung oder Pigmentflecken.

So verwenden Sie ein Serum

Was ist der Unterschied zwischen einem Serum und einer Feuchtigkeitscreme?

Obwohl die meisten Seren Ihre Haut bis zu einem gewissen Grad mit Feuchtigkeit versorgen, gibt es bei einer Feuchtigkeitscreme einen wichtigen Unterschied. Gerade weil Seren dünnflüssiger sind, können die Wirkstoffe schneller und tiefer in die Haut eindringen. Aufgrund dieser guten und schnellen Absorption hinterlassen sie auch keine klebrige Schicht auf Ihrer Haut.

Eine Feuchtigkeitscreme hingegen dient hauptsächlich dazu, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, zu reparieren und zu schützen. Diese fühlen sich im Allgemeinen etwas dicker (und reichhaltiger) an als ein Serum und hinterlassen nach dem Auftragen eine spürbare Schicht auf der Haut.

Diese Schicht bildet sofort eine Schutzbarriere gegen Witterungseinflüsse. Wichtige Inhaltsstoffe in Feuchtigkeitscremes sind Ceramide (Fette) und Feuchthaltemittel (Feuchthaltemittel). Auch die Wirkstoffe sind in einer Creme in geringerer Konzentration vorhanden als in einem Serum.

Wie wendet man ein Serum richtig an?

Bei richtiger Anwendung ist ein Serum ein wertvoller und (fast) unverzichtbarer Bestandteil Ihrer täglichen Schönheitsroutine. Und mit unseren Tipps schaffst du es auch, das richtige Serum richtig anzuwenden.



TIPPS von Monique, der Hautexpertin:

  • Wählen Sie das richtige Serum
  • Informieren Sie sich vor dem Kauf eines Serums über die Bedürfnisse Ihrer Haut. Aufgrund der hohen Wirkstoffkonzentration sind Seren in der Regel nicht der günstigste Artikel in Ihrem Arsenal an Hautpflegeprodukten.
    Daher ist es wichtig, ein Serum zu wählen, das den Bedürfnissen Ihrer Haut entspricht.

    Kurz gesagt: Braucht Ihre Haut Feuchtigkeit oder ist sie empfindlich und fleckig? Vielleicht wird Ihre Haut älter und Sie benötigen ein Serum, das der Faltenbildung vorbeugt. Wählen Sie auf dieser Grundlage das Serum aus, das Ihren Hautbedürfnissen am besten entspricht. Bei LAYZIN haben wir verschiedene Seren, die den unterschiedlichen Hautbedürfnissen gerecht werden.

  • SCHICHTENAUFBAU: Die richtige Reihenfolge beachten!

  • Nachdem Sie nun das richtige Serum ausgewählt haben, ist es wichtig, Ihr Serum an der richtigen Stelle in Ihrer Hautpflegeroutine aufzutragen. Es gibt Menschen, die denken, dass sie bei der Verwendung eines Serums aufgrund der hohen Konzentration keine Feuchtigkeitscreme mehr verwenden müssen. Aber das stimmt nicht! Wie wendet man ein Serum richtig an?

    Die richtige Reihenfolge Ihrer Beauty-Routine ist wie folgt:

    Reinigen Sie die Haut zunächst mit einem milden Reinigungsmittel.
    Anschließend bereiten Sie die Haut mit einem Toner auf Ihre Pflegeprodukte vor.
    Tragen Sie das Serum auf.

    So verwenden Sie ein Serum

    Wie trägt man ein Serum auf?

    Wenn Sie ein Serum verwenden oder damit beginnen möchten, lesen Sie Moniques Tipps hier/
    > Monique empfiehlt, LAYZIN-Seren immer mit leicht feuchten Fingern aufzutragen.


    >> Nehmen Sie eine kleine Menge und verteilen Sie diese mit den Fingerspitzen leicht im Gesicht.


    >>> Lassen Sie es kurz in die Haut einziehen.


    >>>> Zum Schluss noch eine gute Feuchtigkeitscreme mit Lichtschutzfaktor (mindestens Faktor 30) auftragen ! Auch im Winter ist eine Creme mit Schutzfaktor unverzichtbar, denn auch UV-Strahlung kann der Haut großen Schaden zufügen.

    Benutzt du also ein Serum? Dann vergessen Sie danach nicht Ihre Feuchtigkeitscreme!

    Noch ein paar Tipps zur Auswahl eines Serums

    Wie verwendet man ein Serum bei spezifischen Hautproblemen? Wie bereits in diesem Blog beschrieben, ist es sehr wichtig, ein Serum zu wählen, das zu Ihrer Haut passt.
    Die meisten Seren geben an, worauf sie gezielt abzielen, aber wenn Sie die Inhaltsstoffe überprüfen, können Sie sicher sein, dass dies der Fall ist.

    Suchen Sie ein feuchtigkeitsspendendes Serum zur Pflege Ihrer dehydrierten Haut?
    Achten Sie dann auf das Vorhandensein von Vitamin E und Hyaluronsäure .

    Und dann am liebsten die Kombination aus hochmolekularer Hyaluronsäure und niedermolekularer Hyaluronsäure wie im LAYZIN SERUM 01 .

    Diese Kombination verschiedener Hyaluronsäurearten sorgt dafür, dass die Feuchtigkeitsversorgung Ihrer Haut sowohl an der Oberfläche als auch in der Tiefe gesteigert wird.

    Verwenden Sie ein Serum, das hilft, Falten zu reduzieren und vorzubeugen? 

    Achten Sie dann auf das Vorhandensein von Vitamin C und Retinol . Denn Vitamin C spielt eine wichtige Rolle bei der Kollagenproduktion und Retinol aktiviert die Produktion von Hautzellen, Kollagen und Elastin.

    Da Retinol jedoch die Haut reizen kann, ist es ratsam, ein Serum zu wählen, das eine bessere Form von Retinol enthält : Granactive Retinoid .

    Es hat die gleichen hautverbessernden Eigenschaften wie Retinol, birgt jedoch ein viel geringeres Risiko für Reizungen.

    Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Granactive Retionoid über einen längeren Zeitraum verwendet werden kann.

    So verwenden Sie ein Serum

    Haben Sie empfindliche Haut, die leicht zu Rötungen und Flecken neigt, und verwenden Sie ein Serum?
    Wählen Sie dann ein Serum mit passenderen Inhaltsstoffen, die die Haut beruhigen. Und stärken auch die Hautbarriere. Denken Sie zum Beispiel an Jojobaöl , das die Haut weich macht und schützt.


    Niacinamid ist außerdem wichtig, um die Haut zu beruhigen und Rötungen zu reduzieren. Im LAYZIN SERUM 05 für empfindliche Haut finden Sie diese beiden wichtigen Inhaltsstoffe kombiniert mit einigen anderen sanften, aber aktiven Inhaltsstoffen.


    Wir haben ausführlich über die Frage nach der Anwendung eines Serums diskutiert. Wenn Sie nach diesem Blog noch Fragen zur Anwendung eines Serums haben, wenden Sie sich bitte an unsere Experten unter info@layzinskin.com 

    Sie helfen Ihnen gerne weiter!






    ← Älterer Post Neuerer Post →

    Hinterlassen Sie einen Kommentar

    Nachricht

    RSS
    Ilonka met Under Eye SET

    Under Eye SET met Ilonka

       Ilonka laat in deze video zien hoe eenvoudig en veilig een microneedling behandeling thuis is met de SETS van LAYZIN.   Resultaten van Ilonka...

    Weiterlesen
    Anti-aging behandeling microneedling met hyaluronserum

    Anti-Aging-Behandlung Microneedling mit Hyaluronserum: ein großer Durchbruch

    Die Anti-Aging-Behandlung Microneedling mit Hyaluronserum ist eine bewährte Technik zur Verbesserung des Teints und der Textur Ihrer Haut. In diesem neuen Blog erzählen wir Ihnen,...

    Weiterlesen